top of page
  • AutorenbildAliena Kempa

▪️Schulterkontrolle an der Longe▪️

Viele Pferde kippen während des Longierens oder auch während des Reitens stark nach innen, ähnlich wie ein Motorradfahrer in der Kurve.

Dies geht extrem zu Lasten der inneren Strukturen, insbesondere des inneren Vorderbeines.

Viel eher möchten wir erreichen, dass das Pferd sich reel stellt und biegt und sowohl die inneren als auch die äußeren Gliedmaßen gleichmäßig belastet.

Darum versuche bei deiner nächsten Longeneinheit mal ganz bewusst den Schulterbereich deines Pferdes mit Körpersprache oder leichtem Gerteneinsatz nach außen zu verschieben.

Diese Übung fördert nicht nur die Beweglichkeit durch ein Lösen der Faszien, sie hilft ebenfalls beim Lösen und Stabilisieren des Rumpfträgers.

Viel Spaß beim Ausprobieren!🤍


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page