top of page
  • AutorenbildAliena Kempa

🌀Physiologische Bewegung 🌀



Wie bewegt sich ein Pferd eigentlich physiologisch❓

In meinem Alltag erlebe ich immer wieder unphysiologische Bewegungsmuster.

Hier ist es wichtig zu unterscheiden, ob dies durch eine Lahmheit bedingt ist oder aber durch eine Blockade/LĂ€sion, durch eine vorhandene Schiefe oder eine ungleichmĂ€ĂŸige Bemuskelung.

Einen physiologischen Gang macht unter anderem folgendes aus:


🐎 Schritt: klarer Viertakt mit Drei- und ZweibeinstĂŒtzen


🐎 Trab: klarer Zweitakt mit ZweibeinstĂŒtzen und Schwebephase


🐎 Galopp: klarer Dreitakt mit Einbein-, Zweibein- und DreibeinstĂŒtzen, sowie Schwebephase Außerdem ist darauf zu achten, dass die StĂŒtzbeinphasen (die Phasen, in denen der Huf den Boden berĂŒhrt) im Arbeitstempo gleich lang wirken.


Solltet ihr euch unsicher sein, ob dies der Fall ist, kann es hilfreich sein, sich die Bewegungen des Pferdes in Slow Motion anzuschauen.

Wendet euch bei Unsicherheiten bezĂŒglich Lahmheiten oder unphysiologischen Bewegungsmustern unbedingt an das Fachpersonal eures Vertrauens.

Je frĂŒher AuffĂ€lligkeiten erkannt werden, desto eher können Maßnahmen ergriffen werden um schlimmeres zu verhindern. ❀‍đŸ©č

Habt ihr schon einmal AuffĂ€lligkeiten im Bewegungsmuster eures Pferdes feststellen können? 🐮🐎

1 Ansicht0 Kommentare

Commentaires


bottom of page