top of page
  • AutorenbildAliena Kempa

🛑Folgen einer zu steil eingestellten Kammer🛑



Unter einem unpassenden Sattel kann sich ein Pferd nicht, bzw nur sehr schlecht zum positiven weiterentwickeln. Die Muskulatur entwickelt sich viel eher zurĂŒck und atrophiert. Ist das Kopfeisen zu steil eingestellt, stehen die Ortschuhspitzen des Kopfeisens nach vorne und stoßen somit in der Bewegung gegen die Schulter des Pferdes. Die VorhandaktivitĂ€t wird hierdurch beeintrĂ€chtigt. Wenn sich der Schwerpunkt hierdurch dann noch nach hinten verschiebt, entstehen starke Druckspitzen im Lendenbereich. Ist der Sattel nun auch noch zu lang, wird das Pferd in seiner Entwicklung stark eingeschrĂ€nkt. Es hat keine Möglichkeit sich mit diesem unpassenden Sattel positiv und gesunderhaltend zu bewegen. Aus diesem Grunde ist es Ă€ußerst wichtig, den Sattel regelmĂ€ĂŸig und in nicht zu großen AbstĂ€nden kontrollieren und anpassen zu lassen, besonders bei jungen Pferden und Pferden, bei denen sich der Trainingszustand verbessern soll. Die Muskulatur eines Pferdes verĂ€ndert sich schnell. Messungen zufolge kann man schon nach 4 Trainingswochen deutlich messbare Unterschiede in der Muskelentwicklung feststellen. Noch deutlich schneller erfolgt der Muskelabbau
 In welchen AbstĂ€nden lasst ihr eure SĂ€ttel checken? đŸŽđŸ€

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page